Willkommen bei den Guttemplern in Hessen !


Der Sucht entronnen

 

Alkohol ist allgegenwärtig.  
< weiterlesen >

 
 Was ist Suchtselbsthilfe? 
Ein Erklärvideo
 
 

Alkoholabhängigkeit (Alkoholsucht)

Wie lässt sich eine Alkoholsucht erkennen? Welche Symptome treten bei Alkoholmissbrauch auf? Informationen zu Diagnose und Therapie der Alkoholkrankheit < weiterlesen >


Ich trinke doch nicht zu viel, oder...?

KKH gibt Tipps für einen moderaten und risikoärmeren Alkoholkonsum 

Die Mitglieder der Guttempler Gemeinschaft  “ Oberlinden“  aus Langen trafen sich am 08.Oktober 2016 in Michelsrombach zur Klausur.

Von Anfang war klar; am Sonntag den 09.10.2016 besuchen wir unsere „ Neue Rhön“ . Der Erstkontakt führte über Herrn Jürgen Rückel, der wichtige Mann ,für die Öffentlichkeit. Pünktlich um 10:30 Uhr waren wir alle zur Stelle. Im gemütlichen Aufenthaltsraum machten wir uns bekannt.

Herr Rückel berichtete was sich alles in letzter Zeit verändert hat. In seiner offenen und positiven Art der Schilderung verging die Zeit im Fluge. Plötzlich ging die Sonne auf und schaute uns verschmitzt über die Kuppel an. Jetzt ging es aber raus. Einige Geschwister kannten den „Mahlertshof“ nur von Berichten. Nun waren sie aber hier und freuten sich über den Anblick. Die neuen modernen Gebäude mit viel Holz inmitten einer malerischen Garten und Parklandschaft war einfach überwältigend. Vier unserer Brüder haben hier und ein Bruder in der Rainmühle ihre Alkoholerkrankung  bewältigen können. Da kamen Erinnerungen auf mit einer großen Portion „Danke“ .

Von weitem konnte man schon erkennen, dass wir uns dem Haus mit Kinderbetreuung nähern. Die Kinder steckten die Nasen raus und man konnte fast glauben; sie beschnupperten uns! Das Lachen haben sie nicht verlernt, oder wieder erlernt. Kinder können sich vorbehaltlos freuen. Sicherlich hat das auch die Möglichkeit, einen Elternteil bei sich zu haben, unterstützt. Außerdem bieten die eingerichteten tobe Möglichkeiten viel frische Luft und Bewegung.

Wir verabschiedeten uns von Herrn Jürgen Rückel und gingen mit einem guten Gefühl, für die Zukunft der Einrichtung, wieder zurück nach Hause.

oberlindenneuerhoen