Der Grundgedanke

 

Die Guttempler bilden eine internationale Gemeinschaft alkoholfrei lebender Menschen, deren gemeinsame Prinzipien auf den menschlichen und demokratischen Grundrechten bauen. Die Guttempler sind davon überzeugt, dass jeder Mensch einzigartig ist und einen unendlichen Wert besitzt. Jeder Mensch hat ein Recht auf persönliche Freiheit und verpflichtet sich dazu, seinen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität aller zu leisten.

 

Die Guttempler bemühen sich, die Demokratie auf allen Gesellschaftsebenen zu fördern. Dazu ist es erforderlich, dass alle Menschen die Möglichkeit haben müssen, sich aktiv an Entscheidungsprozessen zu beteiligen und ihre Meinung frei zu äußern.

 

Die Guttempler streben nach Frieden durch die Förderung menschlicher Entwicklung und Würde, Demokratie, Toleranz, Gleichheit und Gerechtigkeit. Sie befürworten die friedliche Lösung von Konflikten zwischen einzelnen Menschen oder Gruppen. Die Mitglieder sind aufgefordert, dazu beizutragen, den Frieden zwischen den Nationen zu sichern.

Zusätzliche Information